Lehrausgang – Einkauf im Rollstuhl, bzw. als Betreuer mit einem Rollstuhlfahrer

FK35

 

Rollenspiel: Partnerarbeit. Reale Lebenssituationen werden simuliert.

Ziel war es, dass die Studierenden ihre sozialen Handlungskompetenzen erweitern, indem sie kritische Situationen in der simulierten Realität anspielen.

Wenn Sie als Gesunder einmal kurzzeitig die Rolle des Rollstuhlfahrers im Verkehr, beim Einkauf einzunehmen, so kann hier nicht mit einem realitätsnahen Rollentausch gerechnet werden.

Einerseits lässt sich nur ein winziger Ausschnitt aus dem Lebensalltag nachspielen. Andererseits hat sich der Behinderte durch seinen täglichen Umgang und die regelmäßige Übung bereits eine ganz andere (bessere) Ausgangssituation geschaffen.

Des Weiteren konnten die Studierenden sich in ihrer jeweiligen Rolle ausprobieren, versuchen sich der Rolle entsprechend zu verhalten und lernen andere in anderen Rollen zu akzeptieren. Möglichkeit gegeben, die Gefühle und Gedanken der anderen zu erfahren.

Wichtig war eine einfühlsame Gestaltung!

Aufarbeitung der Erkenntnisse als Begleiter:

Ein Begleiter ist unbedingt erforderlich: auf Schotterweg und bei Großeinkauf.

Bemitleidende Blicke bei jüngeren im Rollstuhl.

Stöckelpflaster sehr mühsam.

Das Lenken eines Rollstuhls auch als Betreuerin sehr anstrengend.

In manche Geschäfte konnte man gar nicht reinfahren wegen  Stufen.

Aufarbeitung der Erkenntnisse als Rollstuhlfahrer.

Das Blickfeld verändert sich.

Einkaufswaren waren in gewisser Höhe nicht zu erreichen.

Diverse Hindernisse wie Verkaufskörbe am Gang standen im Weg.

Von Verkäuferin an der Theke übersehen. Aber an sonst waren die Angestellten sehr freundlich.

Barrierefreiheit bei Lift und WC-Anlagen.

Umkleidekabinen nicht Barrierefrei.

Freistehender Bankomat leicht zu bedienen.

Stöckelpflaster ist unangenehm und man wird durchgeschüttelt.

„Ich war immer auf eine Person angewiesen und kam mir so hilflos vor.“

„Am schwierigsten fand ich es den Rollstuhl auf dem Gehsteig zu halten. Diese hängen damit das Wasser abfließen kann.“

„Für mich war es sehr lehrreich mal in diese Rolle zu schlüpfen.“

 

lehrausgangfk35 1
Download
lehrausgangfk35 10
Download
lehrausgangfk35 2
Download
lehrausgangfk35 3
Download
lehrausgangfk35 4
Download
lehrausgangfk35 5
Download
lehrausgangfk35 6
Download
lehrausgangfk35 7
Download
lehrausgangfk35 8
Download
lehrausgangfk35 9
Download
 
 
Powered by Phoca Gallery